STS-107 Caramba Tagebuch 1

Wie meine Frau, Besatzungsmitglied der STS-107 Kalpana Chawla, festgestellt hat "hat Deep Purple etwas so Überragendes". Sie und ich waren auf einem DP Konzert in Bossier City, Louisiana, während der 2001 Tour, ihr erstes Rockkonzert überhaupt und mein erstes DP Konzert überhaupt. Kalpana ist nicht unbedingt ein Rockmusik-Aficionado, aber charakterisierte die Show nichtsdestotrotz als "eine spirituelle Erfahrung". Sie war begeistert darüber, direkt rechts von der Bühne zu sein, nur ein paar Fuß weg von Gillan "dem Sänger von ‚Jesus Christ Superstar' - und ich war dabei!", und Steve Morse, dessen überwältigend positive Einstellung eine ebenso starke Anziehung hat wie seine brillante Musikalität.

Kalpanas Wahl

Kalpana wählte 20 CDs aus um sie auf die STS-107 Mission mitzunehmen, einschließlich "Machine Head" und "Purpendicular", beide ausgewählt weil sie flug/weltall-zugehörige Songs hatten ("Space Truckin", respektive "The Aviator"). Ebenso mitgenommen auf den Flug werden CDs von einigen indischen Musikern einschließlich Nusrat Fateh Ali Khan, Hariprasad Chaurasia, and Ravi Shankar unter anderen, Midori, Thelonius Monk, Steve Vai (wegen des Rock and Roll Hindu Gebetes auf "Ultra Zone"), und Blackmore's Night. Ebenso eingeschlossen ist Rainbow's "Down To Earth", ausgewählt wegen Don Airey da es noch keine DP Mk.8 Veröffentlichungen gibt. Alle diese CDs werden nach der Mission an die jeweiligen Künstler geschickt mit Zertifikaten des Fluges.

Besatzungsmitgliedern des Shuttles wird die Möglichkeit gegeben Aufwachmusik während ihrer Missionen auszuwählen. Kalpana fragte mich nach Vorschlägen, also gab ich den Ball an Ian Gillan weiter (den ich noch nie zuvor getroffen hatte) via der Emailadresse auf Caramba! Ich hörte ziemlich schnell wieder von Ian und er arrangierte großzügigerweise dass er uns beim DP Konzert in Houston im Juni 2002 traf. Ich schickte Ian die Liste der bereits ausgewählten Aufwachmusik die Stücke von Abida Parveen, Yehudi Menuhin und Ravi Shankar einschloss, und Blackmore's Night.

Gelächter und Raffinesse

Ian erklärte dass die Band in Gelächter ausgebrochen war als sie die Liste sahen weil ihre Wahl "Space Truckin" war, ein Stück das ein wenig mehr nachdrücklich ist als die anderen. Wie auch immer, als ich Ian traf versicherte ich ihm dass "Space Truckin" ziemlich subtil ist im Vergleich zu einigen der Auswahlen die auf vorherigen Missionen gespielt wurden, wie zum Beispiel Aufführungen von Universitäts-Kampfliedern von Marschkapellen. Ich überreichte Ian die "Machine Head", "Purpendicular" und "Down To Earth" CDs, die er mit zu den anderen DP Mitgliedern nahm für deren Unterschriften. Anstrengungen sind ebenso am Laufen um Unterschriften von Jon Lord und Ritchie Blackmore auf diese CDs anzubringen.

Backstage begleitet hat mich Rona Ramon, Frau des STS-107-Besatzungsmitgliedes Ilan Ramon, des ersten israelischen Astronauten, Marine Le Gouic und Ing Oei, beides STS-107-Nutzlast-Wissenschaftler von der europäischen Weltraumagentur. Obwohl Kalpana geplant hatte, DP zu treffen, hatte die STS-107 Besatzung einen Terminkonflikt, der sie am Tag des Konzerts im Kennedy Space Center sah. Der Start, ursprünglich für August 2001 geplant, wurde neu festgesetzt auf Juli 2002, und die Besatzung überprüfte die TCDT (Endgültige Countdown Zeitlinie). Wie auch immer, der Start rutschte bald darauf noch einmal, mit dem Termin nun festgesetzt auf nicht früher als 16. Januar 2003.

Auf meine Bitte hin spürte Simon Robinson von der DPAS freundlicherweise eine Aufnahme von "Space Truckin" mit Steve an der Gitarre auf. Nicht nur ist Steve ein phänomenaler Musiker, er hatte eine gewaltige Rolle in der Wiederbelebung von DP (plus Kalpana mag ihn wirklich). Es ist nur angemessen diese Version von "Space Truckin" als Aufwachmusik zu verwenden; Blackmore wird gehört wenn "Shadow of the Moon" an einem anderen Datum gespielt wird.

Jean-Pierre Harrison

"Das Vorangegangene sind die persönlichen Beobachtungen von Jean-Pierre Harrison und stellt kein offizielles Statement oder Bestätigung durch die NASA oder irgendeines NASA Angestellten oder Auftragsnehmer dar."

Commander Husband
Commander
Rick D Husband
Pilot
William C McCool
Payload Commander
Michael P Anderson
Mission Specialist
Kalpana Chawla
Mission Specialist
Laurel B Clark
Payload Specialist
Ilan Ramon
Mission Specialist
David M Brown

NASA links:
Human Spaceflight: STS-107: Space Research and You
STS-107 Crew interviews (and meals) at NASA Human Spaceflight site


top

Klicken Sie hier um zum Index für die Missionstagebücher der Columbia STS 107 zu gehen